HomeRanglistenMedienpoolMotorsportKontaktImpressum
Berichte BL Cup 2011
BL-Cup 1 Lauf 2011
BL-Cup 2 Lauf 2011
BL-Cup 3 Lauf 2011
BL-Cup 4 Lauf 2011
BL-Cup 5 Lauf 2011
BL-Cup 6 Lauf 2011
BL-Cup 7 Lauf 2011
BL-Cup 8 Lauf 2011
BL-Cup 9 Lauf 2011
BL-Cup 10 Lauf 2011
Berichte BL Cup 2012
BL Cup 1 Lauf 2012
BL Cup 2 Lauf 2012
BL Cup 3 Lauf 2012
BL Cup 4 Lauf 2012
BL Cup 5 Lauf 2012
BL Cup 6 Lauf 2012
BL Cup 7 Lauf 2012
BL Cup 8 Lauf 2012
BL Cup 9 Lauf 2012
BL Cup 10 Lauf 2012
BL Cup 11 Lauf 2012
BL Cup 12 Lauf 2012
BL Cup 13 Lauf 2012
BL Cup Abschlussfeier
Berichte BL Cup 2014
BL Cup 1 Lauf
BL Cup 2 Lauf
BL Cup 3 Lauf
BL Cup 4 Lauf
BL Cup 5 Lauf
BL Cup 6 Lauf
BL Cup 7 Lauf
BL Cup 8 Lauf
BL Cup 9 Lauf
BL Cup 10 Lauf
Berichte BL Cup 2015
BL Cup 1 Lauf
BL Cup Special 1 Lauf
BL Cup 2 Lauf
BL Cup 3 Lauf
BL Cup 4 Lauf
BL Cup 5 Lauf
BL Cup 6 Lauf
BL Cup Special 2 Lauf
BL Cup 7 Lauf
Berichte BL WC Cup 2012
BL WC Cup 1 Lauf
BL WC Cup 2 Lauf
BL WC Cup 3 Lauf
Berichte BL WC Cup 2013
BL WC Cup 1 Lauf
BL WC Cup 2 Lauf
BL WC Cup 3 Lauf
BL WC Cup 4 Lauf
Berichte BL WC Cup 2014
BL WC Cup 1 Lauf
BL WC Cup 2 Lauf
BL WC Cup 3 Lauf
Berichte BL WC Cup 2015
BL WC Cup 1 Lauf
Facebook
BL Cup 8 Lauf 2012

8 Bl Cup Lauf Hocheifel

Der 8 Lauf zum BL Cup 2012 !!

Die Strecke vom MCC Hocheifel wurde noch am Freitag bearbeitet, so das wir eine Top Strecke am Samstag hatten. Ein neuer Sprung vor der Pflasterstein Steilwandkurve feierte seinen Einstand. Die anderen Streckenabschnitte waren wie im letzten Jahr angelegt, nur das zu diesem Zeitpunkt kein Rasengitter zu sehen war. Da es die ganzen Tage zu vor nicht geregnet hatte, und die Bahn sehr trocken und staubig war, wurden bestimmte Lehmabschnitte noch an dem Abend mit Wasser gesprengt.

Das Training und die Vorläufe !

Die ersten Fahrer erschienen am Samstag so gegen 10:00 Uhr an der Strecke und bauten ihr Lager auf. Durch das schöne Wetter verleitet, waren 2 Vorläufe an diesem Tag geplant, und 4 weitere Vorläufe dann am Sonntag. Der Reifenpoker ging durch das gesamte Training. Erst war es CrossBrace super soft, dann Impact super soft, und zum Schluß setzte sich eigentlich CrossBrace soft durch. Gegen 17:00 Uhr startete dann unser Zeitnehmer Uwe Schmitz den ersten Vorlauf zum 8 BL Cup beim MCC Hocheifel.

Das Rennen !

Nach einem gelungenen ersten Renntag ging es in das nahe glegene Hotel Kierst. In dem nur 800m entfernten Hotel haben wir mit 10 Fahrern einen gemütlichen Abend verlebt. Am nächsten morgen bekamen wir einen Schrecken, da es in der Nacht geregnet hatte, und auch noch morgens bis ca 9:00 Uhr damit weiter ging. Durch diesen Umstand verschoben wir den 3 Vorlauf auf 11:00 Uhr, damit die Strecke keinen Schaden nehmen würde, und die Autos in einem sauberen Zustand waren. Der Plan ging auf.... es kam die Sonne mit den nötigen Temps auf und die Strecke war in einem sehr guten Zustand ab 11:00 Uhr. Durch diese Zeitverzögerung um ca 2 Stunden, wurde der geplante 6 Vorlauf gestrichen. Die Zeiten lagen zwischen 27 Sec und 30 Sec pro Runde, so das nach Rangliste des 5 Vorlaufes der TQ Christian Hahlen mit 22 Runden vorne lag. Die Finalisten wurden dann über die 1/4 und 1/2 Finale ermittelt. Im Finale selbst kam es mit den Fahrern Christian Hahlen, Julian Heitjan und Chris Kamman zu spannenden Positionswechseln, die über die gesamte Fahrzeit von 12 Minuten anhielt. Zum Schluß hielt Christian Hahlen die Nase vor Julian Heitjan mit geringem Abstand vorne.

1. Christian Hahlen (Mugen)
2. Julian Heitjan (Kyosho)
3. Chris Kamman (Mugen)
4. Stefan Reinartz (Asso)
5. Dirk Drechsler (Mugen)
6. Max Petzold (Kyosho)
7. Jörg Mampel (Asso)
8. Marcus Maynhard (Mugen)
9. Dirk Fluke (Mugen)
10. Ralf Martin (Kyosho)



Die Sieger in der Buggy 1:8 OR8e Klasse !

Die Sieger .. 1 Platz Christian Hahlen (Mugen) - 2 Platz Julian Heitjan (Kyosho) - 3 Platz Chris Kamman (Mugen)









Copyright©2010 Webdesign MW. Alle Rechte vorbehalten.



Druckbare Version