HomeRanglistenMedienpoolMotorsportKontaktImpressum
Berichte BL Cup 2011
BL-Cup 1 Lauf 2011
BL-Cup 2 Lauf 2011
BL-Cup 3 Lauf 2011
BL-Cup 4 Lauf 2011
BL-Cup 5 Lauf 2011
BL-Cup 6 Lauf 2011
BL-Cup 7 Lauf 2011
BL-Cup 8 Lauf 2011
BL-Cup 9 Lauf 2011
BL-Cup 10 Lauf 2011
Berichte BL Cup 2012
BL Cup 1 Lauf 2012
BL Cup 2 Lauf 2012
BL Cup 3 Lauf 2012
BL Cup 4 Lauf 2012
BL Cup 5 Lauf 2012
BL Cup 6 Lauf 2012
BL Cup 7 Lauf 2012
BL Cup 8 Lauf 2012
BL Cup 9 Lauf 2012
BL Cup 10 Lauf 2012
BL Cup 11 Lauf 2012
BL Cup 12 Lauf 2012
BL Cup 13 Lauf 2012
BL Cup Abschlussfeier
Berichte BL Cup 2014
BL Cup 1 Lauf
BL Cup 2 Lauf
BL Cup 3 Lauf
BL Cup 4 Lauf
BL Cup 5 Lauf
BL Cup 6 Lauf
BL Cup 7 Lauf
BL Cup 8 Lauf
BL Cup 9 Lauf
BL Cup 10 Lauf
Berichte BL Cup 2015
BL Cup 1 Lauf
BL Cup Special 1 Lauf
BL Cup 2 Lauf
BL Cup 3 Lauf
BL Cup 4 Lauf
BL Cup 5 Lauf
BL Cup 6 Lauf
BL Cup Special 2 Lauf
BL Cup 7 Lauf
Berichte BL WC Cup 2012
BL WC Cup 1 Lauf
BL WC Cup 2 Lauf
BL WC Cup 3 Lauf
Berichte BL WC Cup 2013
BL WC Cup 1 Lauf
BL WC Cup 2 Lauf
BL WC Cup 3 Lauf
BL WC Cup 4 Lauf
Berichte BL WC Cup 2014
BL WC Cup 1 Lauf
BL WC Cup 2 Lauf
BL WC Cup 3 Lauf
Berichte BL WC Cup 2015
BL WC Cup 1 Lauf
Facebook
BL Cup 1 Lauf

BL Cup 1 Lauf Bedburg Hau

Der 1 Lauf zum BL Cup 2014 beim WRC !!

Am 1 Mai, dem Feiertag, fanden sich schon mal ein harter Kern zum Vortraining in Bedburg hau ein. Die Sprünge wurden zum letzten Jahr alle harmonischer gestaltet, so daß es ein riesen Spaß war, jeden Sprung zu fahren. Das Umfeld wurde wie jedes Jahr mit sehr viel Herzblut gestaltet, so daß man sich sofort heimisch fand.





Das Training und die Vorläufe !

Die Wetterprognosen zum WE waren positiv mit einigen Sonnenstrahlen und insgesamt gingen 42 Fahrer bei OR8E an den Start. Hauptsache trocken das Ganze, war die Devise. Da es noch am Freitag einige Regenschauer gab, die den Lehmteil der Strecke für den Vormittag am samstag unfahrbar machte, wurde die kurze Variante, die nur Kunstrasenteil bedeutete, gefahren. Am Nachmittag war auch der Lehm soweit abgetrocknet, dass die komplette Runde gefahren werden konnte, da das natürlich jeder noch mal vor den Vorläufen ausprobieren wollte, kam es zwischenzeitlich sogar zu einer Warteschlange hinter dem Fahrerstand. Samstag Abend wurde ein Vorlauf gefahren, am Sonntag ging es dann Vormittags mit weiteren drei Vorläufen weiter. Die angetretenen WRC-Mitglieder konnten bereits in den Vorläufen ihren Heimvorteil nutzen, insbesondere Jannis konnte die Konkurrenz scheinbar nach Belieben dominieren, aber auch Noah und Stephan waren gut im Rennen und qualifizierten sich direkt für die Halbfinalläufe.


1. Platz Jannis Dammers
2. Platz Luca Jost
3. Platz Lukas Falk
4. Platz Stephan Pullich
5. Platz Michael Thamm
6. Platz Mickey Wiedbrauk
7. Platz Jens Nielen
8. Platz Noah Wadt
9. Platz Sascha Gehring
10. Platz Dirk Drechsler

Für das Gesamtergebnis hier klicken ! [29 KB]



Die Sieger in der Buggy 1:8 OR8e Klasse !

Die Sieger ! 1. Platz Jannis Dammers - 2. Platz Luca Jost - 3. Platz Lukas Falk



Die Sieger Ü40 1:8 OR8e Klasse !

Die Sieger ! 1. Platz Leonard Giesbers - 2. Platz Dick Doorn - 3. Platz Thomas Goldmann









Copyright©2010 Webdesign MW. Alle Rechte vorbehalten.



Druckbare Version