HomeRanglistenMedienpoolMotorsportKontaktImpressum
Berichte BL Cup 2011
BL-Cup 1 Lauf 2011
BL-Cup 2 Lauf 2011
BL-Cup 3 Lauf 2011
BL-Cup 4 Lauf 2011
BL-Cup 5 Lauf 2011
BL-Cup 6 Lauf 2011
BL-Cup 7 Lauf 2011
BL-Cup 8 Lauf 2011
BL-Cup 9 Lauf 2011
BL-Cup 10 Lauf 2011
Berichte BL Cup 2012
BL Cup 1 Lauf 2012
BL Cup 2 Lauf 2012
BL Cup 3 Lauf 2012
BL Cup 4 Lauf 2012
BL Cup 5 Lauf 2012
BL Cup 6 Lauf 2012
BL Cup 7 Lauf 2012
BL Cup 8 Lauf 2012
BL Cup 9 Lauf 2012
BL Cup 10 Lauf 2012
BL Cup 11 Lauf 2012
BL Cup 12 Lauf 2012
BL Cup 13 Lauf 2012
BL Cup Abschlussfeier
Berichte BL Cup 2014
BL Cup 1 Lauf
BL Cup 2 Lauf
BL Cup 3 Lauf
BL Cup 4 Lauf
BL Cup 5 Lauf
BL Cup 6 Lauf
BL Cup 7 Lauf
BL Cup 8 Lauf
BL Cup 9 Lauf
BL Cup 10 Lauf
Berichte BL Cup 2015
BL Cup 1 Lauf
BL Cup Special 1 Lauf
BL Cup 2 Lauf
BL Cup 3 Lauf
BL Cup 4 Lauf
BL Cup 5 Lauf
BL Cup 6 Lauf
BL Cup Special 2 Lauf
BL Cup 7 Lauf
Berichte BL WC Cup 2012
BL WC Cup 1 Lauf
BL WC Cup 2 Lauf
BL WC Cup 3 Lauf
Berichte BL WC Cup 2013
BL WC Cup 1 Lauf
BL WC Cup 2 Lauf
BL WC Cup 3 Lauf
BL WC Cup 4 Lauf
Berichte BL WC Cup 2014
BL WC Cup 1 Lauf
BL WC Cup 2 Lauf
BL WC Cup 3 Lauf
Berichte BL WC Cup 2015
BL WC Cup 1 Lauf
Facebook
BL Cup 10 Lauf Quakenbrück

BL Cup 10 Lauf Quakenbrück

BL Cup 10 Lauf Quakenbrück !

Am 5 Oktober 2014 gingen 43 Teilnehmer in Quakenbrück zum 10 BL Cup an den Start. Als Rennleiter stellte sich Bjame H. zur Verfügung, und die Zeitnahme war bei Phillip Schaper in guten Händen. Die ersten Teilnehmer reisten schon am Freitag an, da es ein Feiertag war. So konnte man reichlich ab 15 Uhr bis 21 Uhr trainieren. Das Wetter war ja völlig egal.... wir waren ja in der schönen Rc Arena. Da lange kein Verbrenner Betrieb auf dem Kunstrasen war, hatte der Belag schön viel Gripp. Die Mini Pin pflügten so durch den Kunstrasen... einfach nur geil.





Das Rennen !

Am Samstag ging es dann ab 10:00 Uhr kräftig weiter. Es wurde langsam mit über 40 Fahrern voller auf dem Fahrerstand. Es verging keine Minute, wo nicht 12 Fahrer sich die Kante auf der Strecke gaben. Um 16:30 Uhr fand dann die Fahrerbesprechung statt, damit um 17 Uhr der erste von vier geplanten Vorläufen gestartet werden konnte. Mit 26 und 25 Runden war man im oberen Feld dabei. Zum Vorjahr haben die meisten Fahrer 1 bis 2 Runden drauf gelegt, was wohl auch dem guten Zustand der Bahn zu verdanken war. Im Finale hat es mal wieder den schnellsten Mann vom WE erwischt, da Julian sich einen Reifen zerstörte, und nicht mehr die Top Zeiten von vorher fahren konnte. Thammi sah seine Chance und fuhr mit Nervenstärke das Ding nach Hause. Sascha Gehring wurde im Laufe des WE auch immer schneller und konnte sich den dritten Platz sichern. Es war mal wieder ein super geiles WE in der Rc Arena... allen Beteiligten noch mal vielen Dank dafür.

1. Platz Michael Thamm
2. Platz Julian Heitjan
3. Platz Sascha Gehring
4. Platz Nick Anneveld
5. Platz Marcel Morzeck
6. Platz Jens Nielen
7. Platz Hans Joachim Krapp
8. Platz Michael Bakenecker
9. Platz Justus Giese
10. Platz Dick Doorn
11. Platz Marcel Pinkster
12. Platz Dennis Bothe

Für das Gesamtergebnis hier klicken ! [26 KB]



Die Sieger in der Buggy 1:8 OR8e Klasse !

Die Sieger ! 1. Platz Michael Thamm - 2. Platz Julian Heitjan - 3. Platz Sascha Gehring



Die Sieger Ü40 1:8 OR8e Klasse !

Der Sieger Ü40 ! 1. Platz Stephan Vogel - 2. Platz Mickey Wiedbrauk - 3. Platz Holger Wittek









Copyright©2010 Webdesign MW. Alle Rechte vorbehalten.



Druckbare Version