HomeRanglistenMedienpoolMotorsportKontaktImpressum
Berichte BL Cup 2011
BL-Cup 1 Lauf 2011
BL-Cup 2 Lauf 2011
BL-Cup 3 Lauf 2011
BL-Cup 4 Lauf 2011
BL-Cup 5 Lauf 2011
BL-Cup 6 Lauf 2011
BL-Cup 7 Lauf 2011
BL-Cup 8 Lauf 2011
BL-Cup 9 Lauf 2011
BL-Cup 10 Lauf 2011
Berichte BL Cup 2012
BL Cup 1 Lauf 2012
BL Cup 2 Lauf 2012
BL Cup 3 Lauf 2012
BL Cup 4 Lauf 2012
BL Cup 5 Lauf 2012
BL Cup 6 Lauf 2012
BL Cup 7 Lauf 2012
BL Cup 8 Lauf 2012
BL Cup 9 Lauf 2012
BL Cup 10 Lauf 2012
BL Cup 11 Lauf 2012
BL Cup 12 Lauf 2012
BL Cup 13 Lauf 2012
BL Cup Abschlussfeier
Berichte BL Cup 2014
BL Cup 1 Lauf
BL Cup 2 Lauf
BL Cup 3 Lauf
BL Cup 4 Lauf
BL Cup 5 Lauf
BL Cup 6 Lauf
BL Cup 7 Lauf
BL Cup 8 Lauf
BL Cup 9 Lauf
BL Cup 10 Lauf
Berichte BL Cup 2015
BL Cup 1 Lauf
BL Cup Special 1 Lauf
BL Cup 2 Lauf
BL Cup 3 Lauf
BL Cup 4 Lauf
BL Cup 5 Lauf
BL Cup 6 Lauf
BL Cup Special 2 Lauf
BL Cup 7 Lauf
Berichte BL WC Cup 2012
BL WC Cup 1 Lauf
BL WC Cup 2 Lauf
BL WC Cup 3 Lauf
Berichte BL WC Cup 2013
BL WC Cup 1 Lauf
BL WC Cup 2 Lauf
BL WC Cup 3 Lauf
BL WC Cup 4 Lauf
Berichte BL WC Cup 2014
BL WC Cup 1 Lauf
BL WC Cup 2 Lauf
BL WC Cup 3 Lauf
Berichte BL WC Cup 2015
BL WC Cup 1 Lauf
Facebook
BL Cup 4 Lauf mit SK Wertung OR8E Gruppe West

BL Cup 4 Lauf Kürten

BL Cup 4 Lauf mit SK Wertung OR8E Gruppe West in Kürten!

Am 29 Juni 2014 gingen 22 Teilnehmer von 43 Nennungen durch das schlechte Wetter in Kürten zum 4 BL Cup an den Start. Dieser Lauf wurde auch als zweiter Lauf zur Sportkreis Meisterschaft OR8E der Gruppe West gewertet. Als Rennleiter stellte sich Menni zur Verfügung, der einen super Job über das gesamte WE machte. Die Zeitnahme war bei Stephan Lamsfuß, so das es ohne Probleme und einem genauen Zeitplan bis zum Schluß ging. Die ersten Teilnehmer reisten wie immer schon am Freitag abend an, und bauten Pavilion und Grill auf. Einige Ackus konnte man noch bis zum Einbruch der Dunkelheit fahren, um sich ein wenig an die Umstände zu gewöhnen. An dem Freitag hatte Petrus noch sein Einsehen, so dass es bis zum Einbruch der Dunkelheit so gut wie trocken war. Ein gemütlicher Abend für alle Anwesenden stand dann danach noch an.





Das Rennen !

Kürten hat ja seine eigenen Gesetze was das Wetter angeht, denn nach 2012 und 2013 sollte die Serie auch in 2014 nicht abreißen, was das schlechte Wetter angeht. Im Laufe des Samstages, wo Land unter auf der Strecke angesagt war, mußten wir gemeinsam was unternehmen, um die Veranstaltung zu retten. Nach dem die größten Seenlandschaften abgepumpt waren, wurden diese Flächen mit Kunstrasen ausgelegt. Zum Schluß blieben noch ca 30m purer Lehm übrig, der es aber schaffte die Autos in Tarnfarbe zu versetzen. Die Strecke war dann gegen ca 14:00 Uhr befahrbar, so das es mit dem Training los gehen konnte. An dem Samstag konnte man den ganzen Tag trainieren, da die Vorläufe erst für Sonntag angesetzt waren. Bei der Reifenwahl war der AKA Moto super soft die erste Wahl. Mit 28 bis 30 Sec Rundenzeiten war man vorne dabei. Durch die geschrumpfte Teilnehmerzahl von 43 auf 22 aktive Fahrer, ging es nach den Vorläufen direkt mit den zwei Halbfinalen weiter. Alle Finale wurden 15 Minuten gefahren. Pünktlich zur Siegerehrung kam der Regen in Litern wieder herunter, also eigentlich ein super Timing.


Auch vielen Dank an die Orga vom MSV Kürten, die jeder Situation am WE Herr war und einen super Job hingelegt hat.


1. Platz Manuel Arndt
2. Platz Laurin Czypulowski
3. Platz Denny Haußmann
4. Platz Frank Strässer
5. Platz Thomas Goldmann
6. Platz Jan Klostermann
7. Platz Michael Bakenecker
8. Platz Dominik Röhrig
9. Platz Thomas Wernich
10. Platz Thorsten Schmitz
11. Platz Thomas Möthe
12. Platz Martin Gilges

Für das Gesamtergebnis hier klicken ! [8 KB]



Die Sieger in der Buggy 1:8 OR8e Klasse !

Die Sieger ! 1. Platz Manuel Arndt - 2. Platz Laurin Czypulowski - 3. Platz Denny Haußmann









Copyright©2010 Webdesign MW. Alle Rechte vorbehalten.



Druckbare Version