HomeRanglistenMedienpoolMotorsportKontaktImpressum
Berichte BL Cup 2011
BL-Cup 1 Lauf 2011
BL-Cup 2 Lauf 2011
BL-Cup 3 Lauf 2011
BL-Cup 4 Lauf 2011
BL-Cup 5 Lauf 2011
BL-Cup 6 Lauf 2011
BL-Cup 7 Lauf 2011
BL-Cup 8 Lauf 2011
BL-Cup 9 Lauf 2011
BL-Cup 10 Lauf 2011
Berichte BL Cup 2012
BL Cup 1 Lauf 2012
BL Cup 2 Lauf 2012
BL Cup 3 Lauf 2012
BL Cup 4 Lauf 2012
BL Cup 5 Lauf 2012
BL Cup 6 Lauf 2012
BL Cup 7 Lauf 2012
BL Cup 8 Lauf 2012
BL Cup 9 Lauf 2012
BL Cup 10 Lauf 2012
BL Cup 11 Lauf 2012
BL Cup 12 Lauf 2012
BL Cup 13 Lauf 2012
BL Cup Abschlussfeier
Berichte BL Cup 2014
BL Cup 1 Lauf
BL Cup 2 Lauf
BL Cup 3 Lauf
BL Cup 4 Lauf
BL Cup 5 Lauf
BL Cup 6 Lauf
BL Cup 7 Lauf
BL Cup 8 Lauf
BL Cup 9 Lauf
BL Cup 10 Lauf
Berichte BL Cup 2015
BL Cup 1 Lauf
BL Cup Special 1 Lauf
BL Cup 2 Lauf
BL Cup 3 Lauf
BL Cup 4 Lauf
BL Cup 5 Lauf
BL Cup 6 Lauf
BL Cup Special 2 Lauf
BL Cup 7 Lauf
Berichte BL WC Cup 2012
BL WC Cup 1 Lauf
BL WC Cup 2 Lauf
BL WC Cup 3 Lauf
Berichte BL WC Cup 2013
BL WC Cup 1 Lauf
BL WC Cup 2 Lauf
BL WC Cup 3 Lauf
BL WC Cup 4 Lauf
Berichte BL WC Cup 2014
BL WC Cup 1 Lauf
BL WC Cup 2 Lauf
BL WC Cup 3 Lauf
Berichte BL WC Cup 2015
BL WC Cup 1 Lauf
Facebook
BL-Cup 6 Lauf 2011

Das Training am Samstag den 6.08.2011
Am Samstag ging die Reise um 6:00 Uhr morgens los. 335 km waren bis Mehrum zu bewältigen, und das bei den Wetter Aussichten. Das Glück gehörte jedoch den Tüchtigen, es blieb den ganzen Samstag trocken, und wir konnten gut trainieren und den ersten von vier Vorläufen fahren. Es setzten sich mal wieder die Reifen von AKA aus. Die Wahl fiel zwischen IMPACT und IBeam aus, womit die schnellsten Fahrer Rundenzeiten von knapp über 30 Sec. fuhren.

Der Verein RCC Salzgitter war super gut drauf und erfüllte uns jeden Wunsch. Super organisiert und mit sehr viel Herzblut bei der Sache. Die Strecke war in einem sehr guten Zustand, und machte durch seinen harmonischen Streckenverlauf mit vielen Auslaufzonen sehr viel Spaß. Für einen redaktionellen Bericht im örtlichen Peiner Wochenblatt wurde mit einem Fotografen gesorgt, der am Samstag still und leise seine Aufnahmen und Impressionen sammelte. So gegen 20:00 Uhr war dann der Spaß mit dem Wetter vorbei und es kam ein Unwetter mit Orkan.

Das Rennen am Sonntag den 7.08.2011
Das Unwetter in der Nacht hatte seine Spuren am Sonntag hinterlassen. Einige Pavilons waren zerstört, so das der Verein sein Verpflegungszelt den Fahrern zur Verfügung stellte. Dafür noch mal vielen Dank. Diese Vorsichtsmaßnahme erwies sich aber als nicht notwendig, da wir den ganzen Tag bis zum Ende ein super Wetter mit bis zu 25 Grad und Sonne hatten. Im Buggy Finale, was mit 10 Fahrern besetzt war, konnte sich Jürgen Kropp den ersten PLatz nach 10 Minuten Finale sichern. In der Truggy Klassen hatte der Sieger den selben Nahmen.

Dem Club RCC Salzgitter ein herzlichen Dank für die gut organisierte Veranstaltung mit top Verpflegung und Zeitnahme, sowie Rennleitung.









Copyright©2010 Webdesign MW. Alle Rechte vorbehalten.



Druckbare Version